Poster bestellen


Poster sind tolle Accessoires für die eigene Wohnung oder das eigene Haus. Mit ihnen können nicht nur hässliche und kaputte Stellen an einer Wand überdeckt werden. Sie zeigen bestimmte Personen, Augenblicke oder Orte, an welche sich der Bewohner gern erinnern möchte.

Wie kann man Poster bestellen?

Ein Poster kann man, in der Regel, entweder im Internet oder direkt im Fachhandel bestellen. Hierbei muss der Kunde entweder ein eigenes Bild hochladen oder er kann sich für ein bereits erstelltes Poster entscheiden und dieses direkt kaufen.

Hier gibt es bei den verschiedenen Anbietern eine große Auswahl an Motiven, Personen und Orten. Wer sein Lieblingsmotiv nicht auf Anhieb findet, kann bei den anderen Anbietern nachsehen, ob das Poster mit dem gewünschten Motiv sich nicht doch noch anfindet.

Ein Poster kann allerdings auch mit einem Wunschbild bedruckt werden. Solche Poster eignen sich dann perfekt als Geschenk. Sie erinnern eine Person an ein tolles Erlebnis, einen guten Freund oder an einen schönen Ort. Somit sind selbsterstellte Poster immer ein tolles Accessoire und Geschenk für die eigene Wohnung oder für Freunde und Bekannte.

Vor allem ältere Menschen freuen sich sehr über solche Geschenke. Bei der Auswahl des Bildes sollte der Nutzer darauf achten, dass das Bild in einer hohen Qualität hochgeladen wird. Damit wird vermieden, dass das Poster später verpixelt erscheint oder unscharf ist. Bei den Motiven gibt es in der Regel keine Beschränkung. Der Kunde kann das Motiv auf das Poster drucken lassen, das ihm am besten gefällt.

Wie sieht es mit den Rückgabebedingungen und dem Versand aus, wenn man ein Poster online bestellt?

Da es sich bei Postern um stark personalisierte Artikel handelt, können diese nur in sehr wenigen Fällen zurückgegeben werden. Die gewöhnliche Frist von 14 Tagen bei Online Bestellungen kann hier nur dann genutzt werden, wenn das Poster schon defekt beim Kunden ankommt oder es falsch bedruckt wurde. In diesen Fällen hat der Kunde natürlich das Recht, das Poster wieder zurückzugeben. Die meisten Anbieter berechnen ihren Kunden für den Versandkosten, die der Kunde zu tragen hat. Diese belaufen sich auf wenige Euro. Das Poster wird meist in einer Rolle aus harter Pappe versendet. Damit kann es kaum beschädigt werden. So kommt es zusammengerollt beim Kunden an und muss zuerst in eine flache Position gebracht werden, bevor es aufgehängt werden kann. 

Wie wird ein Poster richtig aufgehängt?

Wer ein Poster bestellen möchte, der sollte sich auch um die Aufhängung des Posters kümmern. Die einfachste Art der Anbringung ist natürlich das Anbringen des Posters mit Tesafilm an einer bestimmten Fläche. Hier sollte allerdings beachtet werden, dass der Tesafilm nicht einfach wieder vom Poster entfernt werden kann, ohne dieses zu beschädigen. Wer das Poster professionell anbringen möchte, kann sich für dieses auch einen Rahmen kaufen. In einem Rahmen sieht das Poster sehr hochwertig aus. Für die Anbringung ohne Rahmen eignen sich auch Klebepads. Diese werden an die Rückseite des Posters angebracht und können leicht wieder entfernt werden. Somit bleiben das Poster und die Oberfläche ohne Beschädigungen und das Poster kann bei Bedarf auch an eine andere Stelle verschoben werden.

über mich

Kunstgalerien und Kunsthändler - Unterschiede erkennen

Ich freue mich, dass ich euch auf meinem neuen Blog begrüßen darf. Ich beschäftige mich mit diesem Thema intensiv, da ich Kunstgegenstände als Wertanlagen kaufe. Sie bieten, in Zeiten niedriger Zinspolitik, einen höheren erwartbaren Ertrag und sind eine sichere Anlagemöglichkeit. Doch auf dem Markt gibt es viele schwarze Schafe und Hochstapler. Deshalb ist es wichtig, dass auch ihr euch, im Vorfeld einer Investition, gründlich informiert. Es gibt verschiedene Kriterien, an denen ihr erkennen könnt, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Handelt es sich um einen Laden der schon lange besteht, gehe ich davon aus, dass er seriös ist. Ich werde euch hier in regelmäßigen Abständen über meine Erkenntnisse informieren.

Archiv

Schlagwörter